Alibaba Cloud reagiert mit Launch von Cloud- und KI-Lösungen in Europa auf sich verändernde Anforderungen bei digitaler Transformation

Auf dem Mobile World Congress präsentiert das Unternehmen eine Vielzahl an neuen Produkten für europäische Unternehmen

Alibaba Cloud, der Cloud Computing-Zweig der Alibaba Group, präsentiert auf dem Mobile World Congress in Barcelona acht neue Produkte – von Big Data und Künstlicher Intelligenz (KI) über Infrastruktur bis hin zu Sicherheit und privaten Cloud-Lösungen. Das Produktangebot ist eine Reaktion auf die steigende Nachfrage nach leistungsstarken und verlässlichen Cloud Computing- sowie fortschrittlichen KI-Lösungen durch europäische Unternehmen, um sie bei der digitalen Transformation zu unterstützen. Durch die Kombination dieser Produkte mit dem Fachwissen und der Erfahrung von Alibaba Cloud, können Kunden zukunftsweisende Lösungen insbesondere in Bereichen wie der Integration von Online- und stationärem Handel, intelligenter Fertigung und intelligenter Stadtentwicklung umsetzen.

Die neuen Produkte, die sich an europäische Unternehmen richten, lassen sich in eine Reihe von zusammenhängende Kategorien einteilen. Im Hinblick auf Data Technology und KI bringt Alibaba Cloud drei Kernprodukte auf den Markt: Zum einen Lösungen zur Bildsuche, die es Nutzern ermöglicht, online und offline mithilfe von Bildern nach Informationen zu suchen, zum anderen einenintelligenten Service-Roboter, der als Chatbot für Unternehmen agiert sowie Dataphin, eine intelligente Datenmaschine, die entwickelt wurde, um den branchenübergreifenden Anforderungen an die Entwicklung, Verwaltung und Anwendung großer Datenmengen gerecht zu werden.

Für Unternehmen, die eine Cloud-Migration vornehmen, bleiben die Infrastruktur und Sicherheit die wichtige Basis. Vor dem Hintergrund wird Alibaba Cloud ECS Baremetal Instance, eine neue High-Performance-Computing-Lösung von ECS, welche die Stärken von virtualisierten Systemen und Bare-Metal-Servern vereint, auf den Markt bringen. Wenn ECS Baremetal als Supercomputer angeschlossen wird, entsteht ein Supercomputing-Cluster, das die Netzwerk-Wartezeit auf Mikrosekunden reduziert gleichzeitig Elastizität sowie Supercomputing-Fähigkeiten bietet.

Darüber hinaus präsentiert Alibaba Cloud sein intelligentes Cloud Enterprise Network (CEN) der nächsten Generation und den Vulnerability Discovery Service, eine leistungsstarke Sicherheitslösung. Für europäische Unternehmen, die auf der Suche nach einer skalierbaren und hybriden Cloud-Services-Plattform sind, wird Alibaba Cloud eine internationale Version von Apsara Stack auf den Markt bringen. Diese weist eine dreijährige Erfolgsgeschichte in China auf und wird bereits von über 120 Unternehmen erfolgreich eingesetzt.

„Alibaba Cloud fördert die technologischen Innovationen in Europa und unterstützt Unternehmen dabei, ihre Geschäfte erfolgreich zu tätigen. Der Mobile World Congress in Barcelona ist eine großartige Gelegenheit, unsere Strategie für Europa zu erneuern und darüber nachzudenken, wie wir mit unserem Angebot und Fachwissen einen größeren Beitrag zur digitalen Transformation von Unternehmen verschiedener Branchen in diesem Markt leisten können“, sagt Yeming Wang, General Manager Alibaba Cloud Europe.

Erstmalig in Europa bieten diese neuen Produkte von Alibaba Cloud fortschrittliche Big Data und KI-Ressourcen, die durch Supercomputing-Leistung ermöglicht werden. Die Data Intelligence-Lösungen werden bereits in China erfolgreich eingesetzt und zeigen weltweit den Erfolg des Konzepts. Die Bildsuche wird in China in verschiedenen Bereichen eingesetzt, darunter New Retail.. Dieses Konzept verknüpft nahtlos den Online- mit dem stationären Handel. Während des Global Shopping Festivals im vergangenen Jahr bediente der intelligente Service-Roboter an nur einem Tag mehr als 40 Millionen Kunden. Dataphin, das System zur intelligenten Datenerstellung und -verwaltung, verwaltet heute 95 Prozent der gesamten Daten der Alibaba Group und treibt alle Arten der Data Intelligence-Innovationen innerhalb des Ökosystems des Unternehmens voran – vom Einzelhandel über Finanzen, Logistik, Transport und Gesundheit.

„Die Entscheidungsfindung über die Art und Weise, wie ein Unternehmen im digitalen Zeitalter agieren soll, wird immer strategischer. Um den sich ändernden Anforderungen gerecht zu werden, können wir unsere praktischen Erfahrungen aus der digitalen Transformation und die in China gesammelten Erfolge für die europäischen Unternehmen nutzen. Diese fortschrittlichen Lösungen werden Organisationen in den verschiedensten Branchen echte Konnektivität ermöglichen, sowohl regional als auch weltweit. Für Alibaba Cloud ist dies die wahre Bedeutung von integrierter Technologie“, ergänzt Yeming Wang.

Damit ein Unternehmen die Fähigkeit bekommt, seine Produkte und Dienstleistungen weiterzuentwickeln und zu erweitern, investiert Alibaba Cloud in Cloud Computing-Lösungen und digitale Infrastrukturen in Europa. Im November 2016 eröffnete das Unternehmen ein Rechenzentrum in Frankfurt am Main und nahm vor kurzem den Betrieb einer zweiten Verfügbarkeitszone in derselben Region auf. Um seine Kunden in Europa besser unterstützen zu können, baut Alibaba Cloud ein technologisches Ökosystem mit europäischen Partnern auf, darunter Vodafone in Deutschland, der nationale Wetterdienst Met Office in Großbritannien und Station F, ein Innovationszentrum in Frankreich.

Die neuen Produkte und Lösungen werden im Rahmen des Mobile World Congress vom 26. Februar bis 1. März 2018 auf dem Alibaba Cloud Stand (1A70, Halle 1) präsentiert.