News Ticker

Infor CloudSuite Industrial Machinery erhält umfassendes Update

Infor, der Anbieter von branchenspezifischen Cloud-Applikationen mit modernem Design, veröffentlicht ein Update für Infor CloudSuiteTM Industrial Machinery. Bei der Software-Suite handelt es sich um eine skalierbare, sichere Plattform, die auf die Bedürfnisse von Maschinen- und Anlagenbauern zugeschnitten ist und in allen Bereichen eines Unternehmens Transparenz schafft. Dies unterstützt Anwender dabei, komplexe technische Produkte zu konfigurieren und ihren Preis zu kalkulieren. Mit der Suite lassen sich zudem die damit verbundenen Projekte managen und Produktionsprozesse verschlanken. Desweiteren stehen Funktionen zur Verfügung, um sich mit Zulieferern weltweit abzustimmen, Produktionsabläufe im Blick zu behalten und Dienstleistungen zu managen. Die Lösung verbessert damit Leistungsfähigkeit und Effizienz im Kerngeschäft essenziell – unter anderem im globalen Finanzmanagement, in der Fertigung und im Service.

Die neue Version der Infor CloudSuite Industrial Machinery bietet neue Funktionen für Service, Fertigung, Einkauf und Preisgestaltung. So steht Anwendern etwa eine neue Workbench für Lieferantenanfragen zur Verfügung. In dieser können sie sogenannte Kits für Service-Anfragen nutzen, um schnell und unkompliziert eine Item-Liste einzupflegen. Der Mobile-Bereich wurde dahingehend ergänzt, dass User nun Visit-Reports für ihre Kunden problemlos synchronisieren und ihnen übersenden können. Unternehmen haben außerdem Zugriff auf neue Funktionen zur Revisionskontrolle und Nachverfolgbarkeit hinsichtlich Kaufverträgen, Job-Shop-Aufträgen und Geschäftsabschlüssen.

Weitere Neuerungen des Updates:

  • Rollenbasierte Startseiten. Anwender sind in der Lage, ihre Startseiten zu personalisieren und eigene Seiten zu kreieren und zu konfigurieren. Sie erlauben den unkomplizierten Zugriff auf KPIs, Alerts, Workflows und andere Daten.
  • Erweitertes Autorisierungsframework. Mit dem Update werden Zugangskontrollen auf Basis von Geschäftsprozess- und Datenautorisierung möglich. Dies lässt eine akkurate Aufgabenverteilung zu. Zusätzlich kann genau festgelegt werden, welche Mitarbeiter zu welchen Informationen Zugang erhalten und welche Ausnahmeregelungen bestehen. Auch Audits gestalten sich leichter.
  • Neue Mobile-Funktionen für den Außendienst. Hierbei profitieren insbesondere Service-Techniker bei der Interaktion mit dem Kunden. So können sie bei Kundenanfragen künftig von mobilen Endgeräten aus Calls erstellen oder vom Kunden freigegebene Besuchsreports per E-Mail versenden. Sollte es notwendig sein, lässt sich zudem das Inventar im Servicefahrzeug oder andernorts unkompliziert überprüfen. Dies spart Zeit ein, reduziert den Verwaltungsaufwand und verbessert damit die Arbeitseffizienz.
  • Verbessertes Ressourcenmanagement. Die Lösung erlaubt nun die Aufgabenzuteilung von Mitarbeitern entsprechend ihrer Fähigkeiten, was ihre jeweilige Arbeitsbelastung offenlegt – jeweils auf Basis von Projekten oder Bestellungen oder nach Arbeitsaufträgen, Job-Shop- und Inspektionsaufträgen sowie Aktionsplänen für Abweichungen und Korrekturen.

„Fertiger müssen sich darauf konzentrieren, die Wünsche ihrer Kunden zu erfüllen und das eigene Wachstum voranzutreiben. Mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das die besonderen Anforderungen der Branche versteht, ist entscheidend. Infor hat sich exakt darauf ausgerichtet – der Anbieter versteht, welche Updates nötig sind, um Wettbewerbern immer einen Schritt voraus zu sein. Wir stehen mit unseren Kunden ständig in Kontakt und erfahren so, was ihre drängendsten Herausforderungen sind“, sagt Ed Talerico, Industry Strategy Director bei Infor. „Die neue Version von Infor CloudSuite Industrial Machinery kommt selbst mit großen Datenkomplexen zurecht, und das lange, bevor auch nur ein Stück eines Produktes verkauft wird. Damit helfen wir Unternehmen dabei, Qualitätskontrollen durchzuführen, aber auch Einzelteile und Konfigurationen nachzuverfolgen und hinsichtlich Fertigungsabschlüssen, Inventaren, Vertrieb und Einkaufsstrategien immer auf dem neuesten Stand zu bleiben – und sie können flexibel reagieren, wenn es einmal zu Angebotsschwankungen kommt.“

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.infor.com/cloud/cloudsuite-industrial-machinery/.